A couple of things about 2016 - thoughtsonthursday

12/31/2015

ES IST SOWEIT! Wieder einmal sind 365 Tage vergangen und das letzte Kapitel, am letzten Tag des Jahres wird geschrieben. Um Mitternacht klappen wir dann das Buch zu und legen es beiseite. Jetzt fängt etwas Neues an ... oder nicht? Für mich, Lea, ist das Jahr nicht zu Ende, wenn wir wieder im Januar starten. Bisher geht mein Jahr immer so lange wie ein Schuljahr. Vermutlich ändert sich das aber wieder, wenn die eigene Laufbahn nicht mehr so konkret vorgeschrieben ist. Trotzdem mache ich mir am Ende des Jahres immer eine Liste mit kleinen Dingen, die mich nächstes Jahr erwarten, aber auch mit Sachen, an denen ich noch arbeiten muss.

In einem der vergangenen Posts, über die Dinge, die wir dieses Jahr gelernt haben, schrieben wir, dass man sich lieber kleinere Ziele setzen soll, die einem am Ende zum gewünschten Großen& Ganzen führen. Wir haben für euch hier nun unsere Gedanken dazu, was uns 2016 erwartet, auf was wir uns freuen oder woran wir gerne arbeiten würden.



Lea

Ich werde 18!
Realisieren kann ich das nicht wirklich. Ich erinnere mich an meine Grundschulzeit, als wäre es gestern gewesen und nächstes Jahr werde ich schon 18?  Gut, es ist noch etwa 8 Monate entfernt, aber ich weiß nicht ob ich mich dann freuen soll oder lieber weinen will. Wahrscheinlich werde ich mich eher freuen, denn dann kann ich endlich alleine einen Roadtrip machen ... vorausgesetzt:

Ich bekomme meinen Führerschein!
Ja, zur Zeit habe ich meine Fahrstunden und die Theorieprüfung habe ich schon lange hinter mir. Eigentlich bin ich gar nicht so verrückt aufs Auto fahren, aber um meinen großen Traum von einem Roadtrip mit dem Van zu erfüllen, brauche ich natürlich auch den Führerschein.

Endlich kann ich Schwedisch lernen!
Zu Weihnachten habe ich einen Schwedischkurs geschenkt bekommen und bin nun schon ganz verrückt danach, endlich anzufangen und so schnell wie möglich eine neue Sprache, die meines Lieblingslandes, zu erlernen.

In der Schule wird es (immer) anstrengender!
Das bedeutet erst einmal nur so viel, dass ich mich auch mehr anstrengen muss und hart zu arbeiten habe, um ein gutes Abitur abzulegen. Außerdem will ich mich intensiver mit Lernmethoden auseinandersetzen, damit ich es mir nicht unnötig schwer mache und mich unter Druck setze. 

Und sonst so?
Was sonst 2016 passieren wird ist weitestgehend offen. Reisen steht natürlich auf meiner Liste; u.a. planen wir nach Israel zu fliegen. Bestimmt warten auch wieder einige Konzerte auf mich, das hoffe ich jedenfalls. Über andere kleine Dinge informieren wir euch dann bestimmt wieder!


--------------

July

(Neue) Herausforderungen!
Im Mittelpunkt steht jetzt erstmal die Schule (naja, meistens zumindest) mit dem Ziel, ein halbwegs gutes Abi zu erreichen. Außerdem ist es so langsam an der Zeit, sich Gedanken über die Zukunft zu machen hinsichtlich Studium, Beruf und allem, was nach der Schule kommt.

Noch eine Herausforderung - Führerschein!
Da ich 2016 siebzehn werde, habe ich auch vor, meinen Führerschein zu machen. Obwohl ich, ehrlich gesagt, ein bisschen Angst davor habe.

Ein bisschen mehr von der Welt sehen!
Reisen sind teilweise auch schon geplant. Im Sommer geht es für mich zuerst nach Gran Canaria, was meine weiteste Reise bis dahin sein wird, dann an die Ostsee. Und vielleicht besuche ich danach noch zum ersten Mal meine Familie in Polen, was schon lange ein Wunsch von mir ist.

Und sonst so?
Dieses Jahr werden wir beim Tanzen an "Alice im Wunderland" arbeiten.
Was sonst noch passieren wird, weiß ich nicht. Das ist gut so; ich will dieses eine Jahr noch spontan angehen und mir nicht soviel Konkretes vornehmen, bevor ich 2017 dann 18 werde und der "Ernst des Lebens" auf mich zukommt. :)

--------------


Wir hoffen nun, ihr hattet ein tolles 2015, sicherlich mit Höhen und Tiefen, aber bestimmt habt ihr auch viele neue Dinge gelernt, so wie wir auch. Für Livintage war dieses Jahr sehr stressig, wir sind von Design zu Design gesprungen, hatten in den letzten Wochen wenig Zeit für den Blog, aber zum Ende haben wir es doch ganz gut gemeistert, oder? Wir freuen und auf ein aufregendes neues Jahr und hoffen, dass sich unser Blog sehr gut weiter entwickelt! Damit sagen wir Tschüss 2015, und LIV'VINTAGE.

♥July&Lea

You Might Also Like

0 Comments

INSTAGRAM

NEWS