Tips for organizing YOUR life!

9/08/2015


Viele von euch werden es kennen. Ein neues Schuljahr hat begeonnen und wir nehmen und ganz viel vor. Pünktlich die Hausaufgaben machen, öfter lernen und und und. Vielleicht hat man sich dann schon einen kleinen Plan erstellt, aber eigentlich kann man von Anfang sagen, dass wir das nicht lange durchziehen werden. Auch wir haben solche unorganisierte Zeiten in unserem Alltag, aber mit ein paar kleinen Tipps und ein wenig Disziplin kann man seine Zeit super einplanen und seinem Leben ein wenig Struktur verleihen.

Der Plan soll euch helfen, ruhiger zu leben, nicht alles auf den letzten Drücker zu erledigen und in Stress und Unruhe zu verfallen. Das sind unsere Tipps:

ALLER ANFANG IST SCHWER
  • Schreibt euch darum erst einmal eine kleine Liste, um den ersten Überblick, der ganzen Aktivitäten die euch tag täglich begegnen, zu haben.
DAS IST WICHTIG
  • Setzt euch Prioritäten! Auch wenn zeichnen und singen mehr Spaß machen als Hausaufgaben, solltet ihr diese an oberste Stelle setzen. Es bleibt noch genug Zeit übrig für die wichtigen Dinge im Leben.
DIE LISTE
  • Wenn ihr wisst, welche Reihenfolge die richtige ist könnt ihr anfangen Tag für Tag zu planen.
  • Schreibt eine Art Stundenplan, in dem ihr dann auch sehen könnt, wie viel Zeit ihr euch für die Hausaufgaben, für das Lernen oder das Sport machen gebt.
 SPONTAN DARF SEIN
  • Jetzt denkt ihr sicherlich: "Mit so einem strengen Plan ist mein Leben ja total starr!" Natürlich ist der Plan nicht für Menschen die es wirklich überhaupt nicht mögen durchgeplant zu sein, aber wir finden, dass es hilft! 
  • Ab einer gewissen Uhrzeit habt ihr dann auch keine Pflichten mehr und könnt machen was immer ihr wollt. 
VORPLANEN
  • Wenn ihr wisst, dass ihr an einem bestimmten Tag einen Termin habt, dann regelt euren Tagesablauf schon am Abend vorher. Das erspart euch Stress und ihr müsst euch am nächsten Tag nicht plagen mit: "Oh nein, jetzt habe ich das nicht geschafft und das wollte ich auch noch erledigen.", und so weiter.
Hier jetzt mal Leas Plan für einen beliebigen Tag- vielleicht ist das eine kleine Anregung für euch.

15 Uhr                    zu Hause
-------------------------------------------------------
30 min                     ausruhen, etwas essen
30 min - 1 h            Hausaufgaben machen
30 min                    Tasche packen und auf die Fächer für den nächsten Tag vorbereiten
30 min - 1 h           (wenn nötig) für eine Arbeit/Leistungskontrolle lernen
15 min                    Pause (Bücher, Weltnachrichten lesen, zeichnen)
15 min - 30 min     Saxophon üben
30 min                    Sport
-------------------------------------------------------
duschen, Abendbrot essen

30 min                  (wenn nötig) noch einmal lernen

Habt ihr auch noch Tipps für einen strukturierteren Alltag oder habt ihr Lust unsere zu verfolgen? Dann hinterlasst uns doch gerne einen Kommentar!

July&Lea

You Might Also Like

1 Comments

  1. Ein schöner Post und euer Blog ist auch total niedlich. Das Design ist toll:)
    Ich mache mir manchmal einen strengen Plan, manchmal auch nicht. Ich schreibe mir meistens eine To Do Liste und arbeite diese dann ab.

    Fühlt Euch gedrückt, Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de
    PS. Bei mir findet eine Blogvorstellung statt.

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM

NEWS