Schminktasche war gestern!

2/10/2016



HALLO IHR LIEBEN, Lea hat euch ja schon erklärt, was wir vorhaben und ich möchte euch die Eindrücke des ersten Tages schildern.

Süßigkeiten fasten:
Ich habe das Ganze vor zwei oder drei Jahren schon mal probiert. Jedoch ausschließlich Süßigkeiten. Kuchen, Kekse und Knapperzeug waren da noch ok. Dieses Jahr will ich auf jeden Fall auch auf Chips und Co. Verzichten und auch Dinge mit viel Zucker und Fett meiden.

Der erste Tag ist also geschafft. Eigentlich gab es keine Probleme. Ab und zu habe ich mal in Richtung Süßigkeitenkiste geguckt. Ich denke, die fliegt in den nächsten Tagen raus, damit das Verlangen nicht so groß ist. Ich war heute für meine Freundin Gummibärchen kaufen. Ich glaub in zwei Wochen kann ich nicht mehr so lässig an den leckeren Tütchen vorbei gehen. Jedoch kam heute schon die erste Einladung zu einem Eisbecher. Aber ich denke, das werde ich mir erlauben, da ich auf diesen schon eine ganze Weile warte.

Schminken fasten:
Ich bin kein Mädchen, was sich total zukleistert, aber wie Lea schon geschrieben hat, bin ich auch von vielen Pickeln geplagt und habe recht helle Wimpern.
Der Gedanke dies zu fasten kam mir, als ich vor kurzem 6.20 Uhr aufs Handy geguckt habe und 6.30 Uhr fertig im Auto sitzen musste, um pünktlich auf Arbeit zu kommen. Ich hatte fast eine Stunde verschlafen!!! Also war keine Zeit für Make Up.
Da kam mir die Idee und die Hoffnung meiner Haut etwas Gutes zu tun, vor allem in der Kombination mit dem Verzicht von Süßem und Fettigem. Auf der Arbeit im Kindergarten achtet da niemand so wirklich drauf wie ich aussehe, Hauptsache ich baue große Türme und spiele Memorie. Von daher wird es mich da nicht stören. Aber mir viel gerade in der Badewanne ein, dass ich im März Seminartreffen habe und dort ca. 30 Jugendliche eine Woche Zeit haben, sich meine Pickel in voller Schönheit anzusehen. Ob ich da noch so voller Datendrang bin weiß ich noch nicht, aber ich kann dadurch 10 Minuten länger schlafen und Schlaf ist schließlich gut für die Schönheit ;).
Nur den Abdeckstift hab ich noch nicht ganz in die Ecke verbannt, für die wirklich fiesen roten Pickel.

Der heutige Post ist als Einstieg etwas länger. In Zukunft werde ich (und Lea und ihre beste Freundin auch) immer Mittwoch eine Wochenzusammenfassung schreiben, damit ihr wisst, wie es mir ergeht.
Alles Liebe
♥Josi

You Might Also Like

0 Comments

INSTAGRAM

NEWS